Sportgroßveranstaltungen in Russland – Chancen für deutsche Unternehmen

Datum
22.04. Montag
Uhrzeit
19:00
Ort
Hotel „Astoria“, Isaaksplatz / Ul. Bolschaja Morskaja 39
Eintritt
frei, nach vorheriger Anmeldung
Veranstalter
Deutsch-Russische Auslandshandelskammer – Filiale Nord-West
Kontakt
Daria Burdyga, Tel.: 332 1415, info@petersburg-ahk.ru
Altersfreigabe
18+

Konferenz

Ob Olympia, Fußball-WM oder Formel 1, sportliche Großereignisse in Russland bieten nicht nur für das Land selbst eine große Chance, sich auf internationaler Bühne im besten Lichte zu präsentieren, auch für deutsche Unternehmen bieten die zahlreichen Projekte im Rahmen der Sportereignisse enormes Potential. Neben der Universiade in Kasan im Juli 2013, gefolgt von der Leichtathletik-WM in Moskau und natürlich der Winterolympiade in Sotschi ab Februar 2014 stehen die Aufnahme des Großen Preises von Russland in den Formel 1 Kalender und die in 2016 stattfindende Eishockey-WM vor der Tür. Die Fußball-WM 2018 schließlich ist ein Riesenprojekt mit geplanten Investitionen von 35 Mrd. Euro. An den Austragungsorten sollen Hotels, Straßen, Brücken und Trainingsplätze entstehen. Wie deutsche Unternehmen von den Sportgroßveranstaltungen profitieren können, ist Thema dieser Veranstaltung.